1.Besuch im Swingerclub (GEILER TRAUM)

Neulich hatte ich einen hoch erotischen Traum. Ich war mit meinem Mann im Auto unterwegs und er wusste nicht wo wir schlussendlich landen sollten. Ich fuhr über die Autobahn und nahm schlussendlich die Ausfahrt in ein Gewerbegebiet. Ich stellte das Auto hinter einem Gebäude ab, nahm die Tasche welche ich zu Hause gepackt hatte und wir gingen vor das Gebäude wo ich klingelte.Die Chefin begrüsste uns und gab mir 1 Spind-Schlüssel. Dann zogen wir uns um. Ich hatte mir extra neue Unterwäsche gekauft und meinem Mann auch 1 Tanga eingepackt. Zuerst gingen wir zur Bar wo mir 1 ziemlich muskulöser Typ auffiel welcher mich zaghaft anlächelte. Als ich ihn musterte fiel mir sofort sein gebeulter String auf. ich nahm meinen Mann bei der Hand und ging mit ihm hoch zum 1 Stock wo wir uns ganz kurz umsahen um dann auf 1 Spielwiese zu landen. Er streichelte mich über den ganzen Körper und zog mich langsam aus und merkte dass ich mega erregt war. Er wanderte mit seinem Mund immer weiter an meinem Körper hinunter um schliesslich meine Lustgrotte mit seiner Zunge zu verwöhnen. Aus meinen Augenwinkeln raus merkte ich dass der muskulöse Typ in der Tür stand und uns zukuckte. als ich es schliesslich nicht mehr aushielt setzte ich mich auf die knie mit dem Gesicht zur Tür sodass mein Mann mich in Doggystellung ficken konnte. Sobald sein praller Schwanz in meiner geilen Grotte verschwand winkte ich den Typ welcher bis dato von meinem Mann unbemerkt blieb zu mir und zog ihm seinen String aus wo mir dann sein geiler Schwanz entgegensprang welchen ich sofort begann mit meiner Zunge zu verwöhnen. Dieses Bild machte meinen Mann so sehr an, dass er nach kurzer zeit schon seinen 1.Orgasmus hatte. Als er seinen Schwanz zurückzog drehte ich dem muskulösen Typen meine Grotte dahin, da ich ganz gerne von ihm gefickt werden wollte. Doch er setzte mich wieder auf die Knie und leckte meinen Arsch was mich sehr geil machte. Ich sah wie mein Mann seinen Schwanz masturbierte und dieser wieder stand wie eine eins. Schliesslich steckte der Unbekannte mir seinen geilen Schwanz nach und nach in meinen Arsch. Plötzlich machte er eine kurze Pause und verlangte dass ich mich auf meinen mann setzen solle und den Schwanz in meine eile Fotze stecken sollte was ich auch machte. im selben Moment steckte er mir seinen Lustbengel wieder in meinen Arsch. Nach mehreren Lustexplosionen von mir nahm er seinen Schwanz aus meinem Arsch, zog mich von meinem Mann runter und legte mich auf den Rücken wo beider dann schlusssendlich über meinem Gesicht onanierten und mir ihren Saft nacheinander zu schlucken gaben. danach machten wir 3 eine Pause wo wir, nach 1 kleinen Dusche, wieder runter zur Bar gingen.
Nach einer kurzen Pause liessen mein Mann und ich den muskulösen Typen alleine an der Bar zurück und gingen wieder hoch. Diesmal entschieden wir uns für die Pärchenwiese wo zu dem Zeitpunkt kein anderes Pärchen war was sich aber bald ändern sollte. Ich legte mch auf den Rücken und liess mir meine Lustgrotte von seiner geilen Zunge verwöhnen. Um es besser zu geniessen schloss ich die Augen. Plötzlich spürte ich eine zweite Zunge an meinen steifen Brustwarzen und bemerkte dass über meinem Mund eine Fotze sass die gerne geleckt werden wollte. Diese Erfahrung war ganz neu für mich aber die Lustgrotte war geil. Ich sah wie Ihre Besitzerin den Schwanz ihres Begleiters blies während dem er meine Brust abknabberte. Mein Mann der mir einige Lustexplosionen schon verschaffte stoppte seine geile Zunge und schon fing der ander mann an meine Muschi zu streicheln. Mein Mann kam hoch und ich sah wie meine Gespielin jetzt abwechselnd die Schwänze von ihren Partner und meinen Mann geil blies. da ich auch blasen wollte drehte ich mich leicht zur Seite und wollte das mein Mann mich in Doggie-Stellung ficken sollte. Gleichzeitig verwöhnte ich den anderen oral . Plötzlich legte mein Mann sich auf den Rücken und forderte von mir ich soll mich mit dem Rücken zu seinem Gesicht auf Ihn setzen. Ich wollte schon sein Glied in meine Fotze stecken da nahm er seinen Schwanz in die Hand rieb es mir an die Rosette und steckte ihn mir in den Arsch. Der andere zögerte nicht lange und gab mir seinen Schwanz in meine Fotze. Meine Gespielin leckte und knabberte an meine Brust und liess sich ihre Fotze von den Männern fingern. Plötzlich liess Ihr Partner von mir ab und fickte sie. dann nahm mein Mann seinen Schwanz aus meinem Arsch setzte mich wieder in Doggiestellung sagte zu meiner Gepielin sie solle Ihren Kopf unter meine Fotze legen und mich während dem Fick lecken . Sie legte sich so hin und liess sich weiter ficken von ihrem Partner. Ich merkte plötzlich dass mein Mann hin und wieder seinen Schwanz aus meiner Fotze zog und ihn von der Frau ablecken liess. Dass war geil. Plötzlich machte ihr Partner dass gleiche und gab mir seinen Schwanz lzu lutschen. Das war geil und wir Frauen hatten mehrere Lustexplosionen. Meine Gepsielin wollte plötzlich Positionswechsel, d.h. sie wollte oben liegen und von Ihrem Mann in Doggie-Stellung genommen werden währenddem ich ihre Pussy leckte. Plötzlch merkte ich Wärme in meinem Gesicht und nahm 1 komischen Geschmack war. Da realisierte ich dass die geile Schlampe mir in den Mund pisste. als wir noch einige Lustexplosionen hinter uns hatten nahmen die Männer uns jeweils in Doggie -Stellung. Ich hatte meine augen geschlossen und bemerkte plötzlich 1 Schwanz in meinem Mund. Ich öffnete meine Augen und schaute hoch und merkte dass es der muskulöse Typ von vorhin war. ich genoss es so begehrt zu werden als die 3 Männer auf einmal aufhörten und uns auf den Rücken nebeneinander legten. Dort kamen Sie über unsere Gesichter und onanierten bis Sie alle 3 kamen und uns Ihren Saft in unsere Münder und auf unser Körper spritzen. Wir waren alle 5 glücklich und zufrieden.
Die 3 Männer waren so erschöpft, dass Sie erst mal duschen gingen. Ich lag noch auf der Pärchenwiese und wollte grade den Lustsaft der Männer auf meine Finger tun um diese abzulecken als ich die Zunge meiner Gespielin spürte die mich ableckte. Sie war noch immer geil . Ich begann auch an Ihr den geilen Männersaft abzulecken. Sie glitt mit ihrer Zunge immer tiefer um schliesslich bei meiner Lustgrotte zu landen. Dort liess sie die Zungenspitze über den Kitzler gleiten erst langsam dann immer schneller und mein geiles Loch fickte sie mit 2 Fingern. Mein Körper bebte vor Geilheit. Wir bemerkten dass die 3 Männer wieder da waren da befahl Sie meinem Mann sich hinzulegen. Und mir befahl Sie seinen Schwanz zu blasen. Das liess ich mir nicht 2 Mal sagen und nahm das geile Stück in den Mund. Sie hatte ihm noch 1 Kissen untern Arsch gelegt, ich sollte gleich merken wieso. Als ich nämlich auch die Eier verwöhnen wollte nahm sie den Schwanz und steckte ihn mir wieder in den Mund. Da begann sie an seinen Eiern zu lecken und wanderte mit ihrer Zunge Richtung Rossette von meinem geilen Mann. Mittlerweile hatte ich ihm meine nasse Fotze zum Lecken gegeben. Er stöhnte immer lauter als ich merkte dass sie ihn in sein Loch fingerte. Mich erstaunte dass der geile Sack dies zuliess da er sich zuhause immer dahegen wehrte. Plötzlich zog sie mich von ihm runter und drehte ihn auf die Knie und sagte mir ich soll ihn weiterblasen aber so dass sie meinen feilen Fotzensaft lecken könne. Sie winkte ihren Partner mit deinen steifen Lümmel herbei und dann steckte sie dessen Schwanz in den Arsch meines geilen Mannes. Sie leckte meine Fotze und durch das was ich vom Arscfick mitbekam kam mir dofort 1 Mega-Orgasmus. Da spürte ich 1 Schwanz in meinem Arsch der so nass war von meinem geilen Fotzensaft dass ich das Eindringen nicht bemerkte.Ich bekam sofort wieder 1 Orgasmus und mein Mann spritzte mir seinen ganzen Saft in meines Leckermäulchen. Der andere spritze seinen Saft auf den Arsch meines Mannes und der muslulöse Typ zog seinen Schwanz aus meinem Arsch um es mir vaginal nochmal zu geben . Obwohl er mir alles aif den Bauch spritzen wollte kam es ihm so schnell dass alles in meine Fotze landete. Man war das geil.

Da wurde ich wach ging kurz sufs Klo und stieg danach gleich unter die Decke um den geilen Schwanz zu verwöhnen und meinen Mann zu wecken. Dieser war ganz überrascht aber liess es geschehen. Ich machte auch 2 Finger nass und rieb sie an sinem Loch ehe ich 2 Finger reinsteckte und Fickbewegungen. Er meinte nur ich sei 1 geiles Luder aber sagte nicht ich soll aufhören. Es dauerte nicht lange und sein Saft spritzte in mein Schleckermäulchen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno