Aushilfe in der Reha-Praxis

Ich hatte letzten Sommer irgendwie nicht das nötige Kleingeld um mir einen Urlaub zu gönnen. Wie durch Zufall traf ich einen alten Freund aus dem Sportstudium, der eine Reha-Praxis gerade aufgemacht hatte, die sich darauf spezialisiert hatte Menschen nach OPs mit einer berufsbegleitenden Reha auszuhelfen. Ich erzählte ihm von meinem Engpass und er fragte mich ob ich nicht als Aushilfe bei ihm über den Sommer anfangen möchte. Einfach nur die Leute an die Stationen führen, sie ein wenig zu masieren etc. Da wir das im Studium schon gemeinsam nebenberuflich gemacht hatten, hatte keiner von uns beiden dabei allzu große Kopfschmerzen. Als ich zu ihm zum ersten Mal in die Praxis kam wurde ich auch gleich nett in die Geräte eingewiesen und bekam gleichzeitig meinen ersten Kunden zugewiesen. Sein Name war Gerd und er war ca Mitte 50. Er hatte sich kurz vor seinem Urlaub eine Adukktorenzerrung zugezogen und seine Laune war dem entsprechend. Gerd war so ca 170 cm gross, leichter Bauch, Bart und sehr von sich überzeugt. Er kam mit seiner Freundin zum ersten Termin. Einem heissen Feger Mitte 40, die mich schon mächtig angeturnt hatte. Ich fragte mich was will die von dem. Nachdem wir uns kurz vorgestellt hatten hatte Gerd bei meinen Freund und Rehapraxis-Besitzer angefragt ob die Termine flexibel angepasst werden können, weil er am Flughafen arbeitet und schichtet. Jeweils Nacht-und Spätschicht. Das hiess im Detail ich müsste nach der Nachtschicht um 5.30 Uhr die Übungen machen und nach der Spätschicht um 22.00 Uhr. Ich seuftze und dachte mir Oh je das kann ja was werden. Da ich finanziell echt ausgebrannt war, sagte ich natürlich beiden Parteien dass das überhaupt kein Problem für mich sei. Innerlich verfluchte ich Ihn. Am nächsten Wochenmontag war es dann soweit. Gerd wurde brav um 5.30Uhr zur Praxis gefahren da er noch ein wenig humpelte. Da die Praxis nur von 10-17.00Uhr geöffnet hatte waren wir bei den Terminen meist allein. Gleich zum ersten Termin hatte Gerd dann vergessen dass man für die Reha Sportklamotten braucht. Ich fragte ihn ob ihm das niemand gesagt hätte. Er verneinte und war sichtlich angefressen. Ich sagte ich würde mal schauen ob wir nicht Ersatzsportklamotten hätten. Zum Glück hatten wir eine Fundgrube wo Patienten ab un dzu ihre Sachen da lassen. Es waren 2 Leggings und 2 leider viel zu enge T-Shirts zu finden. Ich ging damit zu Gerd zurück und übermittelte ihm die Fundstücke. Er sagte dann“So einen Scheiss ziehe ich nicht an, das sehe ich ja aus wie eine Tussi“. Ich versuchte ihn zu überzeugen dass für Dehnübungen Leggins eigentlich ganz gut geeignet sind und dass es ja nur die Ausnahme für ein Mal ist. Er weigerte sich, bis er plötzlich anfing zu lachen und vorschlug“Wenn ich so einen Scheiss anziehen muss dann nicht alleine. Du ziehst die andere Leggins an. Ich versuchte zu erklären dass ich doch schon Sportklamotten anhatte aber er bestand darauf. Ich dachte mir nur was für ein Arsch. Also sagte ich zu wir zogen beide die Leggings an und wir sahen echt komisch aus. “ Männer mit Bauch, der eine Mitte 50 der andere Ende 20 und jeder trug eine vie zu engeLeggings. Die Leggings waren so eng, dass man nicht mal Unterwäsche drunter anziehen konnte. Desweiteren war die Leggings von Gerd so eng, dass sein Penis nach aussen gepresst wurde. Ich lachte und sagte „jetzt weiss wieso deine Freundin mit dir zusammen ist“. Er lachte und wir fingen die Übungen an. Dabei musste ich oft mit meinem Knie gegen sein Oberschenkel drücken, damit sein Becken gut gedehnt wurde. Da die Leggins Lila war und er keine Unterwäsche anhatte, hatte man oft nasse Schweissflecken gesehen. Wir machten uns lustig und ich sagte“Es ist ok wenn du dir in die Hose machst“. Wir lachten und nach ca 90 Minuten waren wir fertig. Gerd war gut drauf und sagte, dass er es sehr gut fand und dass er gerne die Übungen weiter in den Leggings machen wollte wenn möglich. Ich sagte spontan zu, da es mir um 5.30Uhr morgens relativ schnuppe war was ich an hatte.So ging das mehrere Termine wo wir uns beide besser kennenlernen durften und es entwickelte sich eine gute Freundschaft. Wir hatten gleiche Interessen, Frauen, Frauen und noch mehr geile Frauen. Vor allem Frauen in geilen Leggings wie wir sie immer trugen. Wir machten uns oft einen Spass drauss, dass Leggings bei jeder Person geil aussehen würde ausser bei uns. Gerd sagte immer“ dein Arsch ist der einzige Arsch auf der Welt den ich in Leggings nicht ficken würde“ Wir lachten und er erzählte desweiteren dass er am Flughafen am Zoll arbeiten würde und dass man dort die kuriosesten Sachen finden. So ging das von Termin zu Termin und es machte offensichtlich beiden Spass. Er erzählte auch oft wie er es seiner Freundin besorgt und wie er darauf steht der dominante in der Beziehung zu sein. Mich turnte das richtig an, weil ich mir dachte, Mitte 50, Bauch,Bart und fickt ne geile Frau. Ich war in mir beeindruckt. Wir waren dann irgednwie am letzten Tag der Reha. Danach müsste Gerd aus eigener Kasse zahlen wenn er das Programm fortsetzen wollte, hatte er versprochen er würde was vom Zoll mitbringen als Geschenk für mich. Wir machten unsere Dehnungen. Er war auf dem Rücken , ich presste gegen seinen Oberschenkel und irgendwie fiel mir auf wie hart heute sein Penis in der engen Leggings aussah. Da es früh am Morgen war dachte ich mir nichts dabei. Eine Morgenlatte kannn ja jeder mal haben. Ich fragte nach meinem Geschenk und er sagte, dass er geflunkert hatte. Er wollte mir nur einen teuren Duft zeigen, der anscheinend mehrere hundert Euro kostet. Während der Übung zog er aus der Leggins eine kleine Ampulle und bat mich daran zu riechen. Ich dachte mir nichts dabei und roch an der Flasche tief. Ich hatte ein kleines Brennen im rachen und mir wurde kurz schwindelig. Er sagte es ist nichts für jeden. Ich bejahte und sagte es riecht voll nach Chemie. Er steckte es weg und wir machten weiter. Mir war danach irgendwie schwindelig, aber ich wollte es mir vor Gerd nicht anmerken lasssen. Er lachte und sagte du bist nichts für edle Sachen. ich lachte und ich fand er hatte recht. Plötzlich fing Gerd sich an am Penis zu kratzen und sagte ich fände das toll. Eigentlich wollte ich das verneinen aber ich sagte zu Ihm“du hast recht“. Ich sah wie seine Leggings am Penis nass wurde und er sagte wieder“Das gefällt dir“und ich antwortete obwohl nicht wahr“du hast recht“. Ich konnte mich irgendwie nicht gegen die Aussagen wehren. Er holte seinen nassen Penis raus und sagte „du willst Ihn“ und ich antwortete nur “ du hast recht“. Er drückte meinen Kopf gegen seinen Penis und ich fing einfach an zu lutschen. Ich wusste nicht was mit mir geschah aber ich war total weg und geil darauf was zu lutschen. Er lachte und flüstere das war dein Geschenk“Poppers bei dir und Viagra bei mir“. Ich lutschte ihn ganz arg wie ein Eis. Lecker flüsterte er mir zu Sein Penis war so nass und er riech nach Urin aber ich lutschte ihn wie ein Schokoladeneis.Meine Zunge umkreiste und umkreiste seinen Penis die ganze Zeit. Nach ein paar Minuten fickte er mich inden Mund und flüsterte“du bist jetzt meins“. Nach ein par weiteren Stössen zog er seinen Penis raus aus meinem Kopf und spritzte mir voll in s Gesicht. Er verwischte das Sperma komplett über mein Gesicht küsste mich dabei, zog sich dnach an und ging. Ich brauchte noch ca 1 stunde bis mir wieder klar wurde und ich war mir danach nicht sicher ob das wirklich stattgefunden hat oder ob ich es mir einbgebildet hatte. Das einzige was ich hatte war salziger geschmack im Mund und ein verklebtes Gesicht…..

Deutsche Sex Geschichten:

sexgeschichten leggings , Sex mit der Aushilfe Pornos , leggings sexgeschichten , sex geschichte poppers , sex geschichte viagra , poppers und viagra sexgeschichten , sex geschichten reha , sex in der praxis erotik Geschichte , poppers sexgeschichten , sexfickgeschichten , viagra sexstorys , sexgeschichte leggins , viagra sexgeschichten , sexinderreha , sexgeschichten reha , sexgeschichten mit viagra , sexgeschichte leggings , Sexgeschichten auf Poppers , sexgeschichte teen leggings , sexgeschichte reha , poppers sex geschichten , poppers porno Geschichte , ficken in reha , ficken auf reha , erotische Geschichten mit poppers , erotische geschichte reha , erotische Erlebnisse mit viagra , erotikgeschichten aushilfe , bei reha gefickt , aushilfe fick , ficken Reha geschichten , fickgeschichten aus der reha , poppers geschichten , poppers geschichte , ĺiterotica-sex-fickgeschichten aushilfe , literotica von eigenen schwester zur schwanznutte gemacht , leggings sexgeschichte , leggings geschichten , leggings beim sex , in reha ficken , auf reha ficken

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno