Beglückung

Langsam komme ich auf dich zu und gehe vor dir auf die Knie. Du sitzt in deinem Lieblingssessel, ich lege meine Hände auf deine Oberschenkel, lasse sie über deine Beine fahren.

Lächelnd fahre ich mit den Händen weiter zu deiner Mitte, öffne deinen Gürtel, und lege ihn mit einem leisem Klirren beiseite.
Dann das leise Geräusch deines Reißverschlusses, ich öffne den Knopf deiner Hose und bedeute dir, dich kurz aufzurichten, sodass ich dir die Hose ausziehen kann.

Mit einem Rascheln landet diese dann unbeachtet neben dem Gürtel.

Ich nähere mich wieder deiner Mitte und nehme deine Eichel in meinen Mund und lasse meine Zunge langsam um sie kreisen…

Genüsslich fahre ich mit meiner Zunge deine ganze Länge auf und ab..mache dich schön nass…nehme dich in den Mund ..oh ich will dich so sehr…und sauge zärtlich, während meine Zunge um deine Spitze tanzt…

Mit leicht herausgestreckter Zunge nehme dich weiter auf…ich muss ein bisschen schlucken, ich spüre deine Dicke. Mit einer Hand greife ich zärtlich deine Hoden und massiere sie…

Mein Blick gleitet zu dir nach oben und ich lächle dich mit einem schelmischen Grinsen an, meine andere Hand streicht über deinen Oberkörper und erkundet diesen…ein genüssliches Schmatzen ertönt meinerseits…

Ich nehme dich weiter in meinen Mund… sauge zärtlich und streichel deine Eier…nehme ein bisschen Spucke und gleite mit dem Finger weiter nach hinten, als meine Nasenspitze an deine Lenden stößt.

Langsam schlucke ich, sodass du die Bewegung spürst, dann lasse ich dich aus meinem Mund hinausgleiten, während ich dich ablecke.

Ich fahre mit der Zunge in kleinen kreisenden Bewegungen deinen Schaft entlang, lecke langsam über deine Hoden und wechsle dann die Seite, um mich langsam und lustvoll wieder an deine Spitze zu bewegen.

Wieder trifft mein Blick den deinen und lustvoll nehme dich wieder in meinen Mund, meine Hand fährt deinen muskulösen Oberkörper hinunter und fässt dich bei der Wurzel und reibt langsam deinen Schwanz, während meine Zunge mit immer mehr Leidenschaft mit deinem Schwanz tanzt.

Erregt gleite ich auf und ab und sauge fester…
nehme dich wieder ganz tief auf..lecke deine Eier als dein Schwanz völlig in mir ist und schaue zu dir hoch, mit glänzenden Augen.

Ich wende meinen Blick wieder dem Geschehen zu und du spürst, wie ein Finger langsam deine Pospalte entlanggleitet.

Mit leichtem Druck umrunde ich deinen After und lasse den Finger dort ruhen.
Während ich deinen Schwanz lutsche, verstärkt sich der Druck auf deinen After, aber es geschieht ruhig und ohne Hektik. Ich kreise mit der Zunge um deine Eichel, lasse sie etwas flattern, um die winzig kleine Freuden zu bereiten.

Meine Zunge wandert leckend weiter, verwöhnt deine Eier und will noch mehr erkunden, sanft lecke ich dein Poloch, um es noch feuchter zu machen, tippe mit der Zungenspitze leicht dagegen.

Presse meine Zunge gegen deinen After, dringe ganz leicht ein, lasse die Zunge leicht kreisen, tippe wieder, bis sich dein Poloch daran gewöhnt hat und ficke dich ganz sacht mit meiner Zungenspitze.

und du hörst mich murmeln…komm…komm für mich…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno