Heisse Erlebnis in den Ferien

Heisses Ferienerlebnis
Es war ein sehr heisser Sommer. Ich war mit Katharina in den Ferien. Auf einem kleinen Campingplatz mit einem Zelt. Katharina ist 39 Jahre alt, ich 40. Eines Tages trafen wir Max am Strand und kamen mit ihm ins Gespräch. Katharina lag auf dem Rücken zwischen uns und schlief. Ich streichelte sie ganz zärtlich und sie reagierte nicht auf meine Berührungen. Wir diskutierten aber weiter und meine Hand fuhr jetzt über ihr Bikinioberteil, sie reagierte immer noch nicht. Jetzt wurde ich ein wenig mutiger und wollte sehen, wie weit ich gehen kann. Ich fragte Max, wie alt er sei. Gestern wurde ich 18, gab er mir zur Antwort. Das war für mich OK und ich machte weiter. Wie weit macht Katharina mit, denn sie schläft 100%ig nicht. Es hatte nicht mehr viele Leute am Strand und ich legte mich neben sie so dass ich ihren Körper gegen die andern Personen abdecke. Ich sagte Max er solle sich auch so neben sie legen. Dann strich ich ihr ein paarmal übers Bikinioberteil ging mit dem Zeigefinger unter das linke Oberteil und zog es Katharina langsam über ihre Brust. Es kommt eine herrlich kleine Brust mit einer grossen steinharten Brustwarze zum Vorschein. Ich fuhr ein paarmal darüber und befreite dann die rechte Brust von dem lästigen Stoffteil. Ich massierte die Brüste und sie genoss es in vollen Zügen.
Nach ca 5 Minuten ging ich mit einem Finger in ihr Höschen und hielt es so auf, dass wir zwei ihren blank rasierten Venushügel sahen. Max fragte, ob sie keine Schamhaare hat. Ich sagte, dass Katharina ganz rasiert ist und ich zog ihr Bikinihöschen runter bis zu ihren blanken Schamlippen. In diesem Moment streckte sich Katharina zog ihr Oberteil wieder über ihre Brüste und ich zog ihr Höschen wieder an. Sie sagt es wäre gut, wenn ich sie nochmals mit Sonnencreme einreibe. Aber im Zelt und Max kann mitkommen, wenn er will. Er kam mit.
Als wir alle im Zelt waren, zog Katharina den Reissverschluss der Zelttür zu gab mir die Sonnencreme und setzt sich. Max sass vor Katharina. Ich öffnete ihr Bikinioberteil und zog es aus. Ich gab Max Sonnencreme auf seine Hände und sagte er soll Katharina vorne eincremen, ich übernehme den Rücken. Ich sagte ihm, dass er die Brüste gut eincremen soll, das ist wichtig. Er cremte zuerst etwas zögerlich, dann zeigte ich ihm wie er die Brüste massieren soll und dann machte er einen guten Job. Als wir fertig waren, legte sich Katharina auf den Bauch. Max nahm auch wieder Sonnencreme auf die Hände und er begann Katharinas Unterschenkel
einzucremen, ich den Rücken. Ich sagte ihm, er soll sich zwischen ihre Beine setzten, dann kann er die Beine viel besser eincremen. Als er an ihren Oberschenkel war, sagte ich ihm, er soll bis zum Bikinihöschen eincremen. Aber was dann passierte begriff ich überhaupt nicht mehr. Katharina sagte Max er solle rasch zur Seite gehen, sie setzt sich auf zog ihr Bikinihöschen aus legte sich wieder auf den Bauch und sagte zu uns, dass wir wieder weitermachen können.
Max setzt sich wieder zwischen ihre Beine schaute auf eine tropfende, blank rasieret Fotze. Er machte weiter, wieder zuerst sehr zögerlich und ich musste ihn wieder daran erinnern, dass seine Fotze nichts Zerbrechliches ist. Ich zeigte es ihm indem ich mit meiner Hand zwei bis drei Mal zwischen ihren Beine fuhr. Sie stöhnte dabei leicht und ich gab ihm ein Zeichen, dass es so gut ist und sagte ihm, dass er wirklich jede Falte gut eincremen muss. Ich machte an ihrem Rücken weiter und er machte sich zuerst mit kreisenden Bewegungen an ihre Backen. Ich hielt ihm die Pobacken auseinander und er cremte den Spalt ein. Das Arschloch war natürlich herrlich freigelegt und auch ihre Fotze ging leicht auseinander. Danach ging er hinter ihre langen kleinen Schamlippen, er rieb diese zwischen seinem Zeigefinger und Daumen. Dabei zuckte Katharina schon ein paar Mal heftig und stöhnte auch dabei. Ich sagte Katharina sie soll sich umdrehen. Als sie auf dem Rücken lag zog sie automatisch ihre Beine an. Ich nahm den Vibrator aus dem Gepäck und gab ihn Max. Ich zogt Katharinas Fotze auseinander damit Max den Vibrator reinstecken kann. Er hat ihn eingeschaltet und steckte ihn langsam ganz rein. Ich zeigte ihm, dass er mit dem Zeigefinger ihre Klitoris bearbeiten soll. Mit langsamer Drehbewegung massierte er sie. Den Vibrator brauchte er wie einen Schwanz zog ihn heraus steckte ihn wieder tief rein. Katharina stöhnte und ich ging zu ihrem Kopf und Küsste sie heftig bis sie kam. Sie explodierte förmlich und hörte erst nach fast zwei Minuten auf zu zucken. Dann sagte sie Max dass er aufhören soll. Ich sagte ihm, er könne mal zum Strand wir kämen nach. Als er gegangen war, Katharina lag immer noch auf dem Rücken und die Beine angezogen, konnte ich nicht mehr beherrschen. Ich zog meine Badehose runter und stiess in Katharinas Fotze und nahm sie hart. Ich kam auch sehr schnell und heftig. Ich schlug ihr vor, dass ich Max Katharina als verspätetes Geburtstagsgeschenk schenken könnte, damit er sie vögeln kann. Katharina schaute mich an und sagte sie überlege es sich noch.
Soll sie als Geschenk herhalten? Wollt ihr mehr hören wies weitergeht?

Deutsche Sex Geschichten:

eincremen sonnencreme pornos , erotische geschichten er öffnete mein bikini oberteil

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno