Mein farbiger Stiefvater

Netzfund
—————–
Mein Stiefvater ist ein ehemaliger afrikanischer Soldat groß
muskulös und …sehr gut aussehend.

Wahrscheinlich heiratete ihn deshalb auch meine Mutter.
Mein richtiger Vater war ein Japaner und meine Mutter ist eine Weiße.
Als sie meinen Vater verlassen hat, war ich gerade mal 8 Jahre alt und
musste unzählige Liebhaber meiner Mutter ertragen—– ich kann sie
bis heute nicht mehr zählen.

Es dauerte nicht lange bis ich heraus bekam warum sie so viele Männer
hatte ……sie wollte immer mehr ….ich bekam einmal ein Gespräch
am Abend mit ihrer besten Freundin mit…indem sie zu ihr sagte wenn
ich nicht bald einen Riesen Schwanz in mir spüre drehe ich durch….
Alle Männer hätten nicht das was sie sich vorstellte und es sei
schlimm genug das sie von einem Minischwanz geschwängert wurde…
aber Gott sei Dank wäre ich ein Mädchen sonst wäre da noch ein
Minischwanz mehr auf der Welt. Diese Aussage über meinen Vater und
die verletzenden Worte wenn ich ein Junge geworden wäre kann ich
meiner Mutter nie verzeihen. Ich schwor mir Rache an sie auszuüben
das sie ihr der Appetit am Männerverschleiß vergeht.

Seit 2 Jahren ist sie nun mit einem Farbigen verheiratet …die Ehe
hält nur weil er einen riesigen Schwanz hat …wenn ich das mal so
sagen darf. Inzwischen bin ich fast 19 Jahre alt und sehe super aus,
alles an meinem Körper ist perfekt und mein japanischer Touch in den
Augen lässt Männerherzen nur so schmelzen.

Mein Plan ist… meine Mutter soll mich mit meinem Stiefvater so richtig bei
der Sache erwischen und dann werde ich es genießen sie zu demütigen.

Also plante ich an einem heißen Sommertag mich nackt im Garten
…….wie hatten ein Pool im Garten…..auf einer Liege zu sonnen.
Wir wohnen sehr geschützt sodass von Passanten kein Einblick auf
unser Grundstück möglich ist. Ich wusste das mein Stiefvater um 16
Uhr nach Hause kam und meine Mutter erst um 17 Uhr 30 ich hatte dann
etwas Zeit um ihn richtig scharf zu machen. Ich schob die Liege in
Richtung Terassentür das wenn er da herauskam würde er mich nackt
sehen. Ich setzte mir eine Sonnenbrille auf um unerkannt seine Blicke
zu kontrollieren falls alles so laufen würde wie ich es mir
vorstellte. Es war kurz vor 4 und ich war so nervös wie nie…..ich
lag da die Beine etwas auseinander und rieb mir meine Vagina ..meine
Gedanken waren erst nur Rache aber immer mehr erregte mich der Gedanke
von diesem Mann gefickt zu werden ………ich wurde immer feuchter
und war so beschäftigt das ich nicht bemerkte das er schon hinter der
Glastür stand und mich beobachte er stand hinter einen Türpfosten
und sah mir zu …mein Plan schien mir zu gelingen…..ich schob mir
meine Finger in den Mund und danach wieder in meine Spalte ……durch
die dunkle Sonnenbrille sah er nicht gleich das ich ihn schon bemerkt
hatte ——ich genoss es ihn zu beobachten als er seinen Riesen
Schwanz aus der Hose holte und ihn wixte nun wurde es Zeit ihm zu
zeigen das ich ihn wollte. Ich bat ihn mit lockenden Fingerzeichen zu
mir heraus doch er kam nicht ……..ich stand also auf und lief rasch
zur Tür und so schnell konnte er nicht verschwinden mit halb
runtergelassener Hose….es war ihm so peinlich. Ich sagte es ist
alles gut keiner brauch etwas davon zu wissen. Ich führte ihn zum
Sofa setz dich doch …er sagte ich wäre verrückt und ich sagte eben
hast du noch gewixt und dir vorgestellt mein kleines Fötzschen zu
sprengen also blas ich dir jetzt erstmal einen. Nun sagte er nichts
mehr und holte seinen Schwanz wieder aus der Hose aber sagte dann doch
zu mir mach was du nicht lassen kannst. Ich sagte wir haben Zeit
…Mama hätte angerufen sie ginge anschließend nach der Arbeit auf
einen ihrer Mädel Abende und es könnte spät werden. Ich nahm seine
Schokolatte in meine beiden Hände und leckte ihm die dicke Eichel
..saugte sie immer wieder rein und raus ….ich war hin und weg und
dachte nur noch an mein eigenes Vergnügen—–ich war so geil—-
Jahrelang musste ich mitanhören und manchmal auch sehen wie er meine
Mutter durchfickte und endlich spürte ich wie geil das sich anfühlt
…ich versuchte nun den Schwanz mehr in meinen Mund zu nehmen
…einfach war das nicht bei dieser Dicke und Länge aber ich wollte
es unbedingt ..ich atmete tief durch die Nase und versuchte nicht zu
schlucken und ließ ihn in meinen Rachen gleiten richtig tief als er
wieder ausglitt sagte mein Schwarzer Hengst so etwas hätte er noch
nie erlebt ..so tief gesaugt hat ihn noch keine.

Inzwischen war ich so nass das ich mich schon ab und an mal trocken wischen musste….und er
grinste ganz frech …..sagte mach ich dich so geil………..ja das
tust du und ich will dich jetzt in mir spüren…fick mich jetzt
endlich flehte ich ihn an. Er hob mich ein wenig höher auf das Sofa
und wollte mich erst noch ein bisschen mit den Finger dehnen doch das
war nicht mehr nötig denn ich erzählte ihm von meinen Schwarzen
Dildo und sagte ich hab da schon eine Weile geübt.

Er lachte und sagte und nun bekommst du einen aus Fleisch und Blut. Ich nahm seinen
Dicken und führte ihn vor mein Loch….er stieß erst ganz langsam zu
sehr zaghaft um abzuwarten wie ich reagiere …es war wundervoll und
ich sagte schieb alles rein was du hast es tut nicht weh…..er stieß
zu…. immer tiefer seine ganzen 30 Zentimeter verschwanden in mir und
bei jedem Stoß gelatschten seine großen dicken Eier gegen mein
Arschloch geiler geht nicht dachte ich doch dann fiel mir mein
schwarzer Dildoschwanz ein und ich sagte zu Ihm …Moment mal ich muss
etwas holen….als ich mit meinem schwarzen Gummischwanz wieder
zurück kam …fragte er was ich jetzt vorhabe und ich sagte ich
brauch jetzt 2 denn deine Eier haben mein Arschloch so geil gemacht
als hätte ich ne 2te Fotze…

also bitte mach irgendetwas …er fragte
welchen hättest du gern wo….ich sagte sie sind gleich groß und
dick mach was du willst….na wenn das so ist schieb ich dir meinen in
den Arsch…mach endlich sagte ich…..ich setzte mich rückwärts auf
ihn drauf und er hob meinen Arsch etwas in die Höhe setzte seinen
Schwanz an mein Loch und ließ ihn langsam rein flutschen dies ging
leicht denn ich hatte mich gut geschmiert und mein Dildo war da auch
schon drinn. Nun wollte ich es wissen und nahm seinen Prügel vorn in
die Hände und setzte in ebenso in Stoß position…….er fragte noch
meinst du das auszuhalten. Ja …ja….. schieb ihn schon rein—–
sein Schwanz war tief in meinem Arsch und nun schob er den schwarzen
Riesen Dildo in meine Fotze……………jetzt wurde es aber eng.
Einen Moment dachte ich einer muss raus doch dann wurde ich geiler und
geiler und ich ritt auf diesen 2 Superteilen als hätte ich nie zuvor
etwas anderes getan,,,,ich schrie ihn an …fick mich richtig durch du
geile Sau …das ist doch 1000 mal besser als meine alte zu fögeln
oder???? U

nd er schrie ja …ja ich will nur noch Dich ficken du bist
so schön jung und versaut. Als ich laut schrie und zum 4 mal kam
sagte ich jetzt komm auch …er zog sein Riesenteil aus mir heraus ich
nahm ihn in meine Hände und er spritzte mir alles mitten ins Gesicht
es war so viel als hätte er Wochenlang nicht abgespritzt. Als ich ihn
die Rute noch sauberleckte ..traf mich fast der Schlag ….meine
Mutter stand im Türrahmen und schrie uns an …seit ihr endlich
fertig……………..ich sagte ja Mutti ich hoffe du hast alles
mitbekommen …wie fühlst du dich denn ….so wie Papa damals???? Ach
und noch etwas jeden den du noch haben wirst im Leben zeig ich wie es
sich besser fickt….mit mir …..an diesem Tag packte meine Mutter
all ihre Sachen und verlies uns ……………………und ich hatte
nun meinen inneren Frieden gefunden. Ich blieb noch ein paar Jahre bei
meinem Stiefvater und wir hatten noch sehr viele Sexuelle Höhepunkte
bis wir uns eines Tages in Freundschaft
trennten…………………..meine Mutter sah ich nie wieder.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno