Mia und Ich Teil 2

Am morgen danach wurde ich gegen 8:00 Uhr von Mia leicht geweckt und sie sagte mir dass sie noch schnell in die Apotheke müsste und gleich wieder kommen würde.
Sie sprang mit ihrem sexy nacktem Körper aus dem Bett zog sich an, dann hörte ich wie sie noch ins Zimmer ihrer Eltern ging und sagte das sie kurz weg währ und sie gleich wieder kommen würde.
Die Tür schließt und sie war weg, im Halbschlaf drehte ich mich wieder auf die Seite um noch ein wenig im Bett liegen zu bleiben
Auf einmal hörte ich neben an aus dem Zimmer von Mias Eltern wie er zu ihr sagte na hast du Lust…sie antwortete ja…
Dann redeten sie noch was Polnisches was ich nicht verstand, nach kurzer zeit hörte ich ihn stöhnen und mir war relativ schnell klar, die haben gerade Sex.
Kurz nachdem Mia gegangen war hatten sie angefangen aber ich fragte mich ob sie vergessen hatten das ich noch da bin (ich konnte ja alles hören da die Trennwende ja nicht durchgehen waren) , oder vielleicht hatten sie gedacht ich währ mit Mia mitgegangen, dies würde mir zumindest am logischsten erscheinen.
Ich war wie elektrisiert und konnte es nicht glauben, aber es passierte wirklich und natürlich erregte mich diese Tatsache.
Dann hörte ich wie sie spukte und sein stöhnen, dann dieses Geräusch und ich musste nicht lange zu überlegen was es für eins war, sie holte ihm gerade einen runter und hatte bestimmt in ihre hand oder auf seinen Schwanz gespuckt, so wie Mia gestern bei mir.
(Ich kann natürlich nicht sagen das es genau 100% so war aber nach den Geräuschen zu urteilen war es so.)
Auf einmal hörte ich ein schmatzen und stöhnen von ihr und mir war klar das sie ihm gerade einen bläst. Nebenbei bemerkte ich das sie immer lauter wurden und ich mir dachte, die müssen wirklich denken sie währen allein sonst würden sie viel leiser sein.
Immer wieder hörte ich mal in Polnisch mal in Deutsch par Wörter die mich zusätzlich erregten. Nach kurzer zeit hörte ich wieder ein rascheln und nun stöhnte sie laut, ich nahm an das sie gerade geleckt wurde. Nach ca. 3 min. hörte ich ein klatschen und von beiden ein sehr intensives Stöhnen, sie fickten.
Es hörte sich an als würden sie immer verschiedene Stellungen durchnehmen, welche es waren kann ich leider nicht sagen da ich ja nur hörte und nichts sah.
Wobei ich kurz überlegte ob ich zu ihrem Zimmer gehen soll um vielleicht durch einen Spalt einen blick zu erhaschen, aber das traute ich mich dann doch nicht.
Das Stöhnen wurde immer lauter und ich hörte wie sie sagte, spritz auf meinen bauch aber er erwiderte nur in seinem stöhnen. ich kann nicht….ich kann nicht…ich komme…
Sie kamen zum ende und es hörte sich an als würden sie sich küssen, dann sagte sie zu ihm etwas genervt, ich hatte dir doch gesagt du sollst nicht in mir kommen…er erwiderte, tut mir leit schatz ich konnte nicht anders.
Sie darauf hin, gut gut ich geh jetzt duschen und du kannst noch liegen bleiben, ich ruf dich wenn der Kaffe fertig ist.

Der Wahnsinn ich hatte gerade mitbekommen wie Mias Eltern Sex hatten und er in ihr sein Sperma reingespritzt hat.
Ich wurde so geil riss die decke auf Seite, lag jetzt nackt auf dem Bett starte an die decke und holte mir einen runter so wie ich mir noch nie einen runtergeholt hatte, es dauerte auch nicht lang und ich spritzte meine ganze Ladung auf meinen bauch und meine Hand.
Als ich meinen Kopf langsam erhob, hatte ich mich so erschrocken denn der Vorhang bei der Tür hatte gewackelt und ich war mir nicht mehr so sicher aber es hatte irgendwie so ausgesehen als ob gerade jemand einen Kopf weggezogen hätte.
Ich wusste nicht was ich glauben sollte, war es vielleicht nur ein Luftstoß weil vielleicht irgendwo in der Wohnung ein Fenster offen war oder hatte mich Mias Mutter dabei gesehen wie ich mir einen runterhole, es konnte nur eins von beiden sein denn ihr Vater lag ja noch im Bett. Ich malte mir die verrücktesten Sachen aus, wenn sie mich gesehen hat, wie lange hat sie mich beobachtet, vielleicht die ganze zeit bis ich abgespritzt hatte oder vielleicht nur kurz weil sie was im Zimmer gehört hatte und hat nur kurz reingeschaut und als sie geshen hat das ich da liege ist sie schnell gegangen oder sie ist evtl. nur vorbeigegangen und deswegen hat der Vorhang gewackelt…ich wusste es einfach nicht.
Nachdem ich mich wieder einigermaßen beruhigt hatte wischte ich mir das Sperma ab zog mich an und legte mich noch ein wenig auf das Bett um zu chillen.
Mia kam dann auch wenige Minuten später und wir lagen beide auf dem Bett bis ihre Mutter rief, das frühstück ist fertig.
Ich war sehr nervös, ob sie was sagen oder Anspielungen machen würde.
Als wir in die Küche kamen fragte ihr Vater Mia, wo wahrt ihr gerade und sie antwortete ich war nur in der Apotheke in der Stadt…
Dabei fiel mir auf das er sagte, wo wart ihr, also ist er davon ausgegangen das ich mit ihr unterwegs war. Das bedeutet etwa Mias Mutter hat gar nicht mitbekommen das ich hier oder sie hat es ihrem Mann nicht gesagt.
Mias Mutter ließ sich nichts aber wirklich gar nichts anmerken also blieb ich weiter ahnungslos.

Nach dem Frühstück sind wir wieder in ihr Zimmer gegangen und haben etwas gechillt, dabei fragte ich sie wie sie das eigentlich vorher gemacht hätte wenn sie einen jungen Mitnachhausse gebracht hat wegen den Wänden und so…sie meinte das sie bis jetzt noch nie einen Jungen Mitnachhausse gebracht hat und sich die frage bis jetzt noch nie gestellt hat.
Ich fragte sie noch wie das denn mit ihren Eltern ist wenn die mal…ob sie es dann nicht alles mitbekommen würde weil die Trennwende ja nicht durchgehen.
Erst schaute sie mich ganz skeptisch an und meinte wie ich denn jetzt darauf komme aber sie beantwortete meine frage dann doch, sie hätte aber nie mitbekommen das ihre Eltern Sex haben sie weiß auch nicht ob sie überhaupt noch Sex hätten aber wenn dann wäre das halt so, es währe ja das normalste der Welt.
Sie erzählte mir dass sie zu ihren Eltern ein ganz lockeres Verhältnis hat, das sie auch von ihrer Mutter aufgeklärt wurde in den jungen Jahren.
Ich überlegte was wir Sonntag machen könnten und fragte Mia ob sie nicht Lust hätte in die Sauna zu gehen, ich war lange nicht mehr in der Sauna und Mia auch nicht und sie freute sich auch schon und so war es beschlossen wir gingen morgen in die Sauna.

Deutsche Sex Geschichten:

erotische geschichten mia

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno