Neue Erfahrungen mit den neuen Nachbarn Teil 8

Neue Erfahrungen mit den neuen Nachbarn Teil 8
Ja in Teil 7 bin ich ja verarztet worden und deshalb kann ich ja noch ein wenig. Deshalb und auch gerade wegen der Lust gibt es bestimmt noch einen Teil 9. Aber hier erstmal Teil 8. Den Ihr hoffentlich auch wieder gut findet und auch entsprechend kommentiert.

Teil 8
Es war schon spät und in meinen Gedanken war ich noch beim Sex mit Katerina, Frau Doktor war ein echtes Erlebnis. Obwohl Sie das Badezimmer nach Ihrem Missgeschick geputzt hatte und mich dann doch sehr fluchtartig verlassen hatte sah das Wohnzimmer schlimm aus. Auf dem Boden, Sofa und auf dem Couchtisch Flecken und Spuren aus Muschisaft und Sperma. Es roch wie im Puma Käfig aber es erregte mich und die Gedanken daran was gerade passiert war und was noch alles gehen würde.
Alleine der Gedanke wenn Sie so bläst wie sie küsst, dann würde Sie ihn immer wieder hoch bekommen, dann Ihr praller geiler Arsch wenn Sie vor einem kniet, Ihn umfassen und Sie dann Anal nehmen. Bei allen meinen versauten Gedanken und der Erinnerung an den wirklich extrem geilen versauten Fick mit dieser attraktiven reifen Frau hatte ich schon wieder einen Steifen bekommen. Um mich ein wenig abzulenken und wieder ein wenig Ordnung zzu schaffen fing ich an zu putzen und zu wischen da man hier keinen reinlassen durfte solange das Ganze nicht halbwegs wieder sauber war. Beim Wischen und wie ich auf den Knien unter dem Tisch feudelte kamen mir immer wieder die Bilder in den Kopf wie Sie im hohen Bogen abgespritzt hat und dann dieses Gefühl das meine Po Ritze nass von der Salbe war. Meine Gedanken schweiften schon wieder und ich dachte an Katarina wie ich Ihre nasse Spalte lecke und einer von den Jungs mit seinem harten Prügel von hinten in mir ist.
Ich konnte die Gedanken kaum beherrschen und versuchte mich abzulenken, ok ich hatte einen geile Fick aber jetzt war ich am Putzen was nicht wirklich eine meiner Lieblings Aufgaben war und hockte hier nackt auf dem Boden mit einem Feudel in der Hand einem Steifen zwischen den Beinen und dachte ans Ficken. Glücklicher Weise viel mir der Tipp von einem Arbeitskollegen ein der in Ähnlicher beruflicher Situation hier war und eine Putzhilfe hatte.
Als ich halbwegs fertig war rief ich ihn an und fragte ihn nach der Nummer und erzählte ihm das ich noch so krank bin das ich hier in der Wohnung doch auch mal jemanden brauche und hatte im Hinterkopf auch den Gedanken noch den Rest der Woche zu Hause zu bleiben. Und was soll es schon wenn die alte Schachtel so wie er sagt für nen 10er die Stunde putzt dann ist es doch ok. Der Rest des Abends verlief eher bescheiden, keine Nachricht von irgendjemanden und nicht mal was Vernünftiges im Fernsehen also ab ins Bett und mit einem geilen Gedanken einschlafen.
Der Morgen an sich war entspannt, gut geschlafen der Kaffee gut und bis auf eine leichte Geruchsnote die noch in der Luft hing war es alles relativ ordentlich. Gegen 10 klingelte es an der Tür und ich war etwas verwundert wer es denn sein könnte, einer der Jungs oder vielleicht Frau Doktor, das wär‘s jetzt und ein Grinsen huschte durch mein Gesicht. Ich öffnete die Tür und war etwas erschrocken, vor der Tür stand ein Mädchen, Frau, geschätzte 25 bis 30 und schaute mich wortlos an. „Ähh ja bitte“ fragte ich sie da ich überhaupt nicht wusste wer Sie war oder was auch immer Sie wollte.
„Ich soll hier putzen“ antwortete Sie etwas stockend. „Oh ja ok kommen Sie rein“ ich wunderte mich etwas, mein Kollege hatte mir gesagt das er die Putze noch direkt anrufen wollte und das Sie dann Montag oder Dienstag bei mir ist, ging ja flott aber irgendwie war Sie anders als er mit beschrieben hatte. Ich musterte Sie ein wenig als sie im Flur stand, „ähhh könnten Sie sich was anziehen ich bin hier zum putzen“. „Oh ja, sorry“.
Ich hatte nicht wirklich drauf geachtet und ich selber war ja nur mit einer Boxer Short und einen T-Shirt bekleidet und stand halbnackt vor Ihr. Im Schlafzimmer schnappte ich mir eine Jeans und zog mir schnell eine Normale Unterhose drüber wobei ich innerlich lachen musste. Mein Penis war so halbsteif, scheinbar noch in freudiger Erwartung das Frau Doktor an der Tür steht und das muss ein komischer Anblick für Sie gewesen sein. Aber na ja auch für mich war es ein komischer Anblick, Sie war nicht gerade ein Knaller, ein fetter Arsch insgesamt auch eher dick und auch vom Gesicht her na ja eher 0815 und Ihre Brille und der Ausdruck in Ihrem Gesicht waren nicht gerade ein Vorzug. Mich wunderte auch ein wenig das mein Kollege alte Schachtel sagte und das sie schon über 50 sei passte irgendwie nicht wirklich.
Im Flur angekommen vernahm ich Geräusche aus der Küche. Die Frau in der Küche wer auch immer Sie war hatte auf jeden Fall angefangen einiges an Putz Sachen auszupacken und hatte auch meinen Eimer schon entdeckt und mixte irgendwelchen Reiniger rein. Als sie mich sah schaute Sie mich von oben bis unten an „So ist besser“ „Was ist besser“ konterte ich. „Das Sie hier nicht mehr so rum laufen und wie ein Hund mit Ihrem steifen Schwanz wedeln“
Ich ignorierte es einfach „Also sie sind die Putzfrau, mein Kollege hat das organisiert aber er erzählte mir das bei Ihm eine ältere Frau putzt, Brigitte hieß die wenn ich es richtig behalten habe. „Ja das ist meine Tante die ist aber krank“. Ok dachte ich dann hat sich das ja auch geklärt. Ich verabschiedete mich kurz zum Einkaufen da ich das ein oder andere brauchte.
Was eine dumme fette alte dachte ich noch wie ich das Haus verließ hoffentlich putzt sie wenigstes anständig, ob das so richtig war und wenn die Tante auch so ist dann weiß ich nicht was mein Kollege macht wenn er mal zu Hause ist. Mir lief ein Schauer den Rücken runter. Eine anderthalb Stunde Später war ich wieder zu Hause und bekam gerade verdammt gute Laune da ich endlich auf meine SMS an Max eine Antwort bekommen hatte. Geile Nummer wenn er heute Nachmittag vorbei kommt und ich hatte schon wieder geile Bilder im Kopf gerade auch von seinem geilen langen dünnen Boy Schwanz.
Als ich meine Wohnung betrat hatte ich die Putze schon ganz vergessen da ich schon wieder an geile Sauerrein unter Schwänzen dachte und mich auch fragte was mit Tom ist, von seiner Klassenfahrt müsste er ja schon wieder da sein und er hatte sich noch nicht gemeldet. In der Küche sah ich die Putzsachen und erinnerte mich sofort wieder, schnell die Einkäufe im Kühlschrank verstaut und mal sehen wo was passiert. Die Wohnung war ja nun nicht so groß das sich jemand verstecken könnte und im Flur sah ich schon Ihren dicken Arsch der sich rückwärts aus dem Wohnzimmer schob. Als Sie mich sah knurrte Sie direkt los „die Sauerei hätten Sie ja auf dem Klo machen können“ ich sah Sie fragend an und verstand nicht mal im Ansatz was Sie von mir wollte. Gerade als ich fragen wollte klingelte ihr Telefon.
„Äh ja ich muss los ich muss was erledigen“ hörte ich nur und sie huschte in die Küche und fing an die Sachen in der Küche zusammen zu räumen. Ich konnte es gar nicht glauben wie schnell Sie auf einmal war und sich bewegte. Ruck Zucke hatte Sie alle zusammengepackt und stand wider vor mir. „Ja ich war jetzt zwei Stunden hier ich bekomme dann 24€“ wortlos nahm ich nur mein Portmonee und gab ihr 25€. „Den Rest macht dann meine Tante, Oh da bestelle ich auch“ und zeigte auf das Packet auf dem Garderoben Schrank.
Ich schaltete etwas spät und hatte wirre Bilder im Kopf. „Ja ich muss dann, sie sollten sich mal King Kong bestellen und mal probieren der ist Schweine Geil“ ich sah sie das erste mal halbwegs lächeln und schon war sie aus der Tür verschwunden. Stimmt ich hatte ja meine Bestellung Samstag bekommen, die hatte ich ja ganz vergessen. Da habe ich ja an einem notgeilen Abend im Internet eine Menge Sex Toys bestellt, Dildos, Plugs, Analkugeln, Gleitgel, und einiges mehr. Einfach mal eine Menge geiles Zeug man weiß ja nie was alles kommt und auch gerade für die langweiligen Abende oder auch mal geil mit den Jungs.
Im Wohnzimmer setzte ich mich erst mal an den Tisch und fing an die Toys auszupacken und zu begutachten. Geile Teile und nebenbei schaute ich mal im Internet was den King Kong ist da es mir nicht wirklich aus dem Kopf ging. King Kong war ein Monster Vibrator, über 30 cm lang und 7 dick. Leck mich am Arsch was ein Riesen Teil und stellte mir vor wie sie das Teil zwischen Ihre fetten Schenkel schob und sich damit selber fickte. Grusselige Bilder aber dafür sind die Dinger ja da und wer sollte sowas schon bespringen. Na ja gibt ja Leute die brauchen das.
Fasziniert von dem geilen Spielzeug und dem Gedanken das Max später vorbeikommt malte ich mir schon geile Dinge aus. Einen geilen Plug hatte ich mir schon auserkoren den ich unbedingt mal probieren wollte. So 12 Zentimeter lang und unten so 3 dick sollte gut passen. Also ab unter die Dusche mit dem Plug und Gleitcreme und dann Spaß haben.
Geil frisch geduscht, rasiert, das Loch geschmiert und vorgeweitet und die Gedanken und der Plug im Loch machten mich einfach nur geil und hart. Ich hatte eine Mordslatte und meine Shorts konnte es nicht verbergen. Endlich klingelte es an der Tür, ein kurzer Blick durch den Spion, ich wollte ja nicht dass ich nur mit einer Shorts mit einem Steifen vor irgendjemanden stehe. Kaum das Max einen Schritt auf den Flur gemacht hatte und mich staunend ansah schob ich die Tür hinter ihm zu und ging ihn direkt an. Ich presste ihn gegen die Wand und fing an ihn zu küssen wobei ich direkt anfing seine Hose zu öffnen. Kaum das er meine Küssen erwidern konnte und seine Jacke ausziehen wollte hatte ich Jeans schon offen und hockte auf den Knien wobei ich sie runterzog und seinen geilen Schwanz direkt in den Mund nahm. Ich schnappte regelrecht danach mit meinem Mund und schob ihm dabei noch die Hose runter. Max stöhnte auf und ich lutschte ihn direkt gierige wobei ich mit einer Hand seinen Schwanz wichste und drückte, mit der anderen seine Eier massierte während ich mit Zunge und Lippen seinen Schanz verwöhnte. Es dauerte nur einen kleinen Moment und Max stöhnte heftiger und atmete schneller, er schien ausgehungert zu sein da er sonst doch schon recht lange konnte.
Sein langer dünner Ständer stand wie eine Eins. Ich ließ von ihm ab und kam wieder hoch wobei ich direkt meine Shorts runterfallen ließ. Max starrte auf meinen harten angeschwollenen Penis und bevor er was sagen oder auch machen konnte lehnte ich mich über den kleinen Garderoben Schrank und streckte ihm meinen frisch rasierten Hintern mit dem gestopften Loch hin. „Fick mich“ stöhnte ich nur und zog mir mit einem Ruck den Plug aus dem Loch. Es schmatzte regelrecht und es zog ein wenig wie ich ihn mit einem Ruck rauszog aber es war auch geil und ich wollte, „Ich will deinen Schwanz“ stöhnte ich geil und Max stand auch schon hinter mit und positionierte seinen harten und drückte seine Eichel gegen meine Rosette. Kaum das seine Eichel meine Rosette aufdrückte, presste ich mit meinem Becken nach hinten. Mit einem heftigen Ruck nach hinten flutschte sein Schwanz regelrecht rein und ich spürte diesen Schmerz wie er gegen meinen inneren Schließmuskel stieß. Max verharrte als ich aufstöhnte, „Max, bums mich tief und hart ohne rücks….“ Meine Stimme versagte, ich spürte wie sein Schwanz mit einem Ruck aufspießte und sein Körper gegen meinen klatschte „ohhh jaaa geil“ feuerte ich ihn an und genoss dieses geile Gefühl wie er mich noch heftiger ran nahm.
Seine Hände umfassten meine Hüften und er fickte mich mit kräftigen Stößen bis zum Anschlag. Ich reckte meinen Hintern noch ein wenig hoch und dieses rein und rausgleiten seines Schwanzes machte mich Wahnsinnig und geil. Es dauerte nicht allzu lange und Max stöhnte auf und zuckte hektisch. Sein Stöhnen und sein nervöses Zucken in dem Moment machte mich nur noch geiler und zu wissen das er vor Geilheit so schnell und heftig gekommen ist.
Max zog seinen Schwanz aus mir raus und ich schnappte mir direkt den Plug und schob ihn mir wieder in mein Loch. „Will ja nicht das deine geile Sahne rausläuft bis du mich die nächste Runde bumst“ grinste ich Max an und wichste seinen noch nassen Schwanz. Max grinste „Das ist ja ein geiles Toy“ „komm mit ich habe noch einiges bestellt können wir uns ja alles mal ansehen und probieren.

Deutsche Sex Geschichten:

frau putzt die wohnung mit t-shirt porn , inzest papa fickt uns alle 3 Katrina name

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno