SAUGEILE GAYSPIELE IM FREIEN 2. Teil

SAUGEILE GAYSPIELE IM FREIEN 2. Teil

„Auch rasiert, das ist wirklich eine geile Sau“ sagte er.

„ Wie gefällt Dir das?“ und gleichzeitig klatschte seine Hand auf meine Arschbacken. Ich stöhnte leicht auf:

„Geil SIR“

„Das wollte ich hören.“

Seine Finger erkundigten meine Arschritze und umkreisten meine Rosette. Er erhöhte den Druck auf meine Arschfotze, ich stöhnte leicht. Er drückte weiter und ich spürte gleich 2 Finger in meiner willigen Fotze.

„Eingecremt ist die Sau auch schon, dann können wir ja gleich loslegen“.

Ich hörte im Hintergrund Reisverschlüsse wie sie runtergezogen wurde und danach, dass die Hosen runtergelassen wurden. Der kleiner stellte sich mit seinem Arsch zu meinem Gesicht hin und sagte im Befehlston:

„Leck meinen Arsch Du Sau“

Bei diesem geilen Knackarsch, kein Härchen auf den Arschbacken und in der Ritze, konnte ich gar nicht anders als meine Zunge auf Erkundungstour zu schicken. Gleichzeitig wurden meine Eier von dem anderen in seiner Hand geknetet und nach hinten gezogen. Ich konnte nur stöhnen, weil es einfach geil war.

Mein Schwanz stand wie eine Eins. Mit meiner Zunge bearbeitete ich die Rosette von dem Kleineren. Ich zog mit meinen Händen die Arschbacken auseinander und ging mit meiner Zunge tief in das Loch rein. Ich versuchte immer tiefer zu gehen. Er stöhnte ebenfalls gewaltig fand es also geil.

„Dreh Dich um, Holger und gib Ihm Deinen Schwanz zum lecken“

Befahl der Größere dem Kleineren. Er zog den Arsch weg drehte sich um und dann standen da voll ausgefahrene 23cm und 5 cm dick vor meinen Augen. Ich konnte gar nicht anders als mit meiner Zunge den Schaft abzuschlecken. Was mich besonders geil machte, auch er war am Sack und Schwanz glatt rasiert und trug einen Ledercockring.

Eh ich mich versah, bekam ich dieses geile Stück in mein williges Maul geschoben. Zuerst nur die Schwanzspitze, ich leckte und saugte an seiner Eichel. Die ersten Tropfen Vorfreude liefen schon aus.

„Wow ne geile Maulfotze hat er. Leck Du Sau und stell Dich drauf ein, dass Du ihn ganz rein bekommst“.

„Was ist mit Dir Dirk, willst Du auch die willige Maulfotze ausprobieren?“ fragte Holger in Richtung des Größeren.

„Ja er soll uns erst mal beide Geil lecken.“

Er kam ebenfalls nach vorne. Ich kniete mich hin um die beiden Schwänze besser sehen zu können. Noch so ein geiles Teil auch mindestens 24 cm lang 6 cm dick. Der Sack auch rasiert und ansonsten die Haare ganz kurz. Aber was mich besonders geil machte, er hatte ein Prince Albert Piercing am Schwanz. Man sah das geil aus. Ich ließ den einen Schwanz aus meinem Mund gleiten und widmete mich dem anderen Schwanz.

Ich leckte Schwanz und Eier. Während der andere seinen Schwanz wichste und zwischendurch immer mal wieder mir ins Gesicht schlug.

„Schluck das Teil Du willst ihn doch bis zum Anschlag in deiner Maulfotze haben.“ Hörte ich Dirk sagen.

Ich konnte nur leicht nicken und schon fing er an sein Teil immer weiter reinzuschieben. Zuerst musste ich etwas würgen. Dann auch das unbekannte Gefühl von Metall in meinem Rachen. Das PA-Piercing konnte ich deutlich spüren. Langsam hatte ich mich an das Teil gewöhnt und er konnte fast ohne Probleme seinen Schwanz bis zum Anschlag reinschieben.

Deutsche Sex Geschichten:

porno saugeile spiele auf demgynstuhl

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno