Wieso ist es gut wenn die Frau oben ist?

Ich liege gemütlich im Bett und freue mich auf das was gleich kommt. Mein Schwanz steht wie eine eins, kein Wunder bei dem Anblick! Das Mädel ist schlank, top gebaut, eine himmlische wohlgeformte Brust – wahrscheinlich ein C-Körpchen. Sie ist unten rasiert und Ihre Rückseite hat an und für sich die perfekte Rundung. Noch hält sie meinen Prügel in der Hand und massiert zärtlich.

Nun geht’s los – sie Sattelt auf! Ein toller Anblick wie sie ihr linkes Bein über meinen Schwanz legt und sich Ihre Pussylippen kurz aufspreizen. Vorfreude ist die beste Freude. Zuerst massiert sie mit meiner Eichel ihre nun schon feuchte Muschi. Sie hat die Kontrolle und ich lasse Sie alles tun worauf sie Lust hat! Mein Schwanz wird dezent unter Ihre Pussy geschoben und flutscht in die feuchte Höhle hinein. Sie setzt komplett ab und ich stoße bis zum Anschlag vor. Was für ein Gefühl. Sie lässt ihn versenkt und fängt an mit Ihrem Becken rhythmisch zu kreisen. Abgestützt auf meiner Brust schwingen ihre Titten dabei ganz langsam im Rhythmus. Meine Hände wissen nicht wohin – entweder an den prallen Arsch oder doch lieber an die geilen Titten vor meinem Gesicht? Ich entscheide mich für den Arsch und packe gekonnt zu. Sie fängt an langsam zu reiten. Schöne auf und ab Bewegungen animieren Ihre Titten zum Tanz.

Ganz im Takt tanzen ihre Titten vor meinem Gesicht, manchmal streift ein Nippel meinen Mund, manchmal gibt es ein sanften Klapps gegen mein Gesicht. Ihr Körper ist so wunderschön und sie kann sich so perfekt bewegen. Es ist total erregend das hier zu sehen und zu spüren. Ihr Becken kann sie gekonnt einsetzen – massiert ihre Pussylippen an mich ran. Ich merke schnell wie feucht sie ist! Ich bin im siebten Himmel!!

Plötzlich hält sie still. Das Becken bewegt sich nur noch ganz leicht. Nun setzt Sie zum ersten mal ab stellt sich vor mir auf. Mein Schwanz gleitet dabei ganz erschöpft aus ihrer feuchten Grotte. Ein wenig von meinem Vorsaft und sicherlich auch etwas Muschisaft läuft ihr dabei heraus. Sie dreht sich jetzt um und kniet sich erstmal ein wenig nieder. Ihre Hinter erreicht dabei wohl die maximale Breite – so straff, rund und perfekt geformt. Zwischendrin zwei Löcher die mich anvisieren 🙂

Sie kniet sich nieder, mein Schwanz trifft direkt ins Schwarze und spreizt ihre Schamlippen auf. Ein toller Anblick wie er in ihr verschwindet. Sie sitzt auf mir erstmal ganz gerade, sodass ich ihren traumhaften Rücken bewundern kann und den perfekt geformten hintern. Sie beginnt wieder mich zu reiten und auch von hinten ist der Anblick überwältigend. Nach kurzer Zeit bügt sie sich vor, sodass ich genau mitverfolgen kann wie mein Schwanz ständig in ihr verschwindet und immer kurz vor der Eichel wieder auftaucht. An ihren Schamlippen hängt bereits mein Vorsaft den mein Schwanz aus ihrer Höhle gepresst hat. Ihr Arschloch schaut mich fordernd an. Ein schönes gleichmäßiges und zusammengepresstes Loch. Nicht dunkel sondern in einem jungfräulichen hellen Hautton. Es ist noch komplett umgedehnt und wahrscheinlich brutal eng.

Zuviel über’s Arschloch fantasiert, denn da kommt es mir schon ganz gewaltig. Ich drücke Ihren prallen Hintern fest auf meinen Schwanz drauf um tief in ihr meinen Saft abzuladen. Sie scheint die warme Flüssigkeit in ihr zu genießen und bewegt nur leicht ihr Becken hin und her. Jetzt steht sie von mir auf und kann die Soße nicht halten. Es läuft alles aus ihr auf meinen Schwanz heraus und das sieht einfach pervers geil aus!

Es gibt einfach nichts besseres als von einem Mädel geil geritten zu werden!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Siri Pornstar Türkçe Milftoon Sex İtirafları Sex Hİkayeleri Türk Porno